AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

TecTrada GmbH

Arndtstraße 6

22085 Hamburg

§ 1

Geltungsbereich - Allgemeines

 

1        Die Folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen unserer Vertragspartner erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen unseres Kunden vorbehaltlos leisten.

2        Verbraucher im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. ( § 13 BGB)
Unternehmer im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Kunde im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Unternehmer.

3        Vertragspartner ist die tecTrada GmbH, Arndtstraße 6, D-22085 Hamburg (Geschäftsführer:Dennis Beyer; Amtsgericht Hamburg HRB 128673; Telefonnummer:+49 40 52108722; E-Mail: info@tectrada.com).

 

§ 2

Vertragsschluss

1        Die Darstellungen in unserem Onlineshop sind freibleibende Angebote. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form und Farbe bleiben vorbehalten, soweit sie zumutbar sind.

2        Mit der Beendigung des Onlinebestellvorgangs erklärt der Kunde verbindlich die von ihm ausgewählte Ware erwerben zu wollen. Wir sind berechtigt dieses Vertragsangebot des Kunden innerhalb von zwei Wochen anzunehmen.

3        Die Ware kann vom Kunden nur in den jeweils angegebenen Versandeinheiten bezogen werden. Davon abweichende Bestellmengen passen wir durch Aufstockung an die nächstgrößere Versandeinheit an.

4        Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert.

 

§ 3

Lieferung

1        Erfüllungsort ist Hamburg.

2        Die Versendung der Ware wird von uns veranlasst und erfolgt auf Verlangen des Kunden. Wird von dem Kunden ein anderer Transport als der von uns vorgesehene gewünscht, so trägt der Kunde die hierdurch entstehenden Mehrkosten.

3        Ab einem Bestellwert von 150,- € erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands in der von uns gewählten Art kostenlos. Darunter berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 6,90 € für den Versand innerhalb Deutschlands.

 

 

§ 4

Sachmangelgewährleistung

1        Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware geht mit Übergabe der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person über.

2        Sollte die gelieferte Ware offensichtliche Mängel haben, ist dies durch den Kunden innerhalb von drei Werktagen ab Erhalt der Ware zu rügen. Andere als offensichtliche Mängel sind innerhalb von drei Werktagen ab Entdeckung zu rügen. Erfolgt die Rüge nicht rechtzeitig, so stehen dem Kunden keine Ansprüche gegen uns zu.

3        Ist die von uns gelieferte Sache mangelhaft und sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet, so sind wir berechtig zwischen der Beseitigung des Mangels an der gelieferten Sache oder der Neulieferung einer mangelfreien Sache zu wählen.

4        Die Sachmangelgewährleistung besteht ein Jahr lang nach Ablieferung der Ware. Für gebrauchte Ware wird jegliche Sachmangelgewährleistung ausgeschlossen.

 

§ 5

Haftung

1        Für nicht typischerweise entstehende Sach- und Vermögensschäden, die wir lediglich leicht fahrlässig zu vertreten haben, haften wir nicht auf Schadensersatz.

 

§ 6

Preise und Zahlungsbedingungen

1        Unsere Preise verstehen sich als Bruttopreise und enthalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

2        Die Kosten für Verpackung und Versand trägt der Kunde bis zu einem Bestellwert von 150,- €, diese belaufen sich auf 6,90 € innerhalb Deutschlands. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden die Preise individuell vereinbart.

3        Der Kunde gerät nach Zustellung der Rechnung mit Ablauf von 14 Tagen, bei Fälligkeit unseres Anspruchs, mit der Zahlung in Verzug. Hierauf erfolgt eine Mahnung unsererseits. Der Kunde hat uns daraufhin alle Verzugsschäden, sowie Unkosten die hierdurch entstehen zu ersetzen.

4        Der Kunde hat zur Schuldbefreiung den fälligen Betrag auf das von uns angegebene Konto zu überweisen. Bei Zahlung mithilfe von Paypal ist auf den von uns angegebenen Paypal Account zu zahlen. Bei Nachnahme erfolgt die Schuldbefreiung nur durch Zahlung an den von uns beauftragten Paketdienst.

 

§ 7

Datenschutz

1        Alle von unseren Kunden an uns übermittelten Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und ausschließlich zur Bewältigung des jeweiligen Auftrags verwendet.

2        Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nur, soweit eine Weitergabe zur Auftragsabwicklung unerlässlich ist vgl. § 28 I Nr. 1 BDSG.

3        Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten unserer Kunden für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

4        Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Kundendaten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

 

§ 9

Eigentumsvorbehalt

1        Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Erfüllung sämtlicher uns gegen den Kunden zustehender Forderungen aus der Geschäftsbeziehung vor. Das gilt auch dann, wenn einzelne Forderungen von uns in laufende Rechnung aufgenommen worden sind und der Saldo gezogen und anerkannt ist. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesonder bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Ware zurückzunehmen; der Kunde ist dann zur Herausgabe verpflichtet. In der Zurücknahme liegt nur ein Rücktritt vom Vertrag, wenn wir dies ausdrücklich erklären.

2        Die gelieferte Ware darf bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung durch den Kunden weder verpfändet noch sicherungsübereignet werden.

3        Der Kunde ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuverkaufen. Der Kunde verpflichtet sich, alle seine Ansprüche gegen die Abnehmer aus dem Verkauf der Ware, insbesondere den Zahlungsanspruch an uns abzutreten. Der Kunde ist befugt, diese Forderungeneinzuziehen. Wir verpflichten uns, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Kunde den uns gegenüber obliegenden Zahlungsverpflichtungen nachkommt.

4        Sollte der Kunde seine Zahlungspflichten verletzen können wir verlangen, dass der Kunde die an uns abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt sowie alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Drittschuldnern die Abtretung mitteilt.

5        Greifen Dritte auf die Ware zu, an der wir uns das Eigentum vorbehalten haben, hat der Kunde uns davon unverzüglich zu informieren. Bei Vollstreckungsmaßnahmen ist der Kunde verpflichtet den Gerichtsvollzieher von dem Bestehen eines Dritteigentums zu unterrichten.

 

§ 11

Schlussbestimmungen

1        Ist unser Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist ausschließlicher Gerichtsstand die Freie und Hansestadt Hamburg.

2        Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

3        Sollte eine Regelung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtswidrig sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt.